WordPress: Seiten nicht für Kategorien? Die Möglichkeit: Elternbeziehungen (Ch

Da wird doch der Hund in der Pfanne verrückt! WordPress kann keiner Kategorie ein statische Seite (Page) zuweisen? So ist es! Wer WordPress jedoch als CMS benutzen möchte und auf die Seiten besteht, kann hier nur über eine Verschachtelung durch Elternelemente gehen. Beinhaltete Seiten sind Kindbeziehungen (Childs) der übergeordneten Eltern (Parents). Wie das geht? Genau das beschreibe ich in diesem WordPress Tutorial.

Elternelemente? Kindelemente? Und was sind Child-Themes?

Die deutsche Übersetzung klingen wirklich nicht gut. Für ausenstehende klingt es, als verstoße es gegen das Grundgesetz. Aber räumen wir mit den Fremdwörtern einmal auf.

Parents - zu deutsch: Eltern. Elternelemente sind übergeordnet. Alle darin befindlichen Elemente (untergeordnet) sind Childs (Kinder).
Beziehen wir das auf URLs, um uns den eigentlichen Thema zu nähern.

/aquarium/fische/guppys/

Wir haben hier 3 Kategorien. /aquarium/ ist unser Elternelement für /fische/ und auch /guppys/. /guppys/ ist hingegen ein Child (Kindelement) für /fische/ und auch /aquarium/. Es kommt also auf die Sichtweise an, ob man von der kleinen zur großen schaut, oder umgedreht. Das brauchen wir nun für unsere Statischen Seiten in WordPress.

Eine Seite anlegen, die als Hauptkategorie fungiert

Legen wir uns eine neue Seite (Page) an. Diese könnte so aussehen..

WordPress: Seite erstellen

WordPress: Seite erstellen


Du siehst, ich habe Aquarium direkt nach meiner Seiten-URL stehen. So sieht es sicher immer aus. Nun erstellen wir aber noch eine Seite (Fische), diese sollen in die "Kategorie" Seite Aquarium.

WordPress: untergeordnete Seite erstellen

WordPress: untergeordnete Seite erstellen


Auch diese liegt noch direkt nach der Haupt-URL. Das ändern wir nun.
Rechts in deiner Sidebar gibt es das Fenster "Attribute". Falls nicht, wähle oben rechts "Optionen" und aktivier das Fenster. Sort gibt es den Reiter "Eltern". Dort wählen wir die übergeordnete Seite. In dem Falle wähle ich das Aquarium.

WordPress: Attribut Eltern mit der übergeordneten Seite (Page)

WordPress: Attribut Eltern mit der übergeordneten Seite (Page)


Nun sieht unser Link wie folgt aus:

[media id=41 align=none]WordPress: Seite einer Kategorie zuordnen, oder einer anderen Seite[/media]

Der Link passt sich nach dem speichern automatisch an. Es sieht nun wie eine Ordnerstruktur aus.
Man könnte meinen, der aktuelle Beitrag liegt in einer Kategorie.

Das schöne daran ist nun, dass unsere "Kategorie" Aquarium eine schöne Seite erhalten könnte, ohne eigene Templates für Kategorien anlegen zu müssen. Und für alle CMS Fans ist diese Lösung doch wirklich einfach!
Natürlich kann man Seiten nicht in eine WordPress-Kategorie einfügen. Auch kann man keiner Kategorie eine bestimmte Seite zuordnen, aber so sieht die Alternative eben aus.

Ein Tipp zum Abschluss

Wer trotzdem eine Kategorie-Ansicht für Seiten wünscht, kann sich ein neues Child-Theme erstellen. Etwas Programmierkentnisse sind dabei erforderlich. Dann können auch alle Kindelemente (Seiten) in der Hauptseite angezeigt werden. Als Liste, oder wie in einer klassischen Kategorie.

Falls weiteres Interesse am Thema Child-Themes/Custom Templates besteht, schreibe ich auch darüber ein Tutorial. Ich hab es zwar noch nicht gebraucht, aber das kann ja noch werden.