White Hat SEO

Unter White Hat SEO versteht man Suchmaschinenoptimierung, die zwar die Kriterien der Suchmaschinen zu erfüllen versucht, dabei aber keine Regeln überschreitet. Anders als beim Black Hat SEO werden beim White Hat SEO beispielsweise weder Links gekauft, noch durch Forenspam erzeugt. Stattdessen werden zum Beispiel sogenannte Landingpages angelegt, die dann auf die eigentliche Webseite verweisen.

Auch bei den Inhalten legt man im White Hat SEO mehr Wert auf Qualität. Statt aus Keywords irgendeinen nichtssagenden Text zusammen zu würfeln, werden hochwertige Texte mit Mehrwert erstellt, die nicht nur technisch die Suchmaschinen zufrieden stellen, sondern auch dem Leser etwas zu bieten haben.

White Hat SEO bringt eine Webseite in der Regel etwas langsamer nach vorne. Dafür besteht allerdings nicht die (bei Black Hat sehr hohe) Gefahr, dass die Webseite wegen Missachtung der Webmasterregeln ans Ende der Suchergebnisliste verbannt wird (Penalty).