Koordinaten - Zeichnen mit PHP: Einheiten und Benamung

Nicht ganz einfach sind die Koordinaten, mit denen man ein Bild zeichnet. In vielen Funktionen von PHP kommen daher oft x1, x2, y1 und y2 vor sowie Angaben wie height und width.

Um weitere Verwirrung zu vermeiden, habe ich ein kleines Bild gestaltet, wo alle Einheiten und Koordinationspunkte übersichtlich aufgezeigt und benamt werden. Am Ende noch eine kleine Anleitung zur Grafik.

Koordinaten von PHP: Y1, X1, Y2, X2 sowie height und width

Koordinaten von PHP: Y1, X1, Y2, X2 sowie height und width

Erläuterung unserer Übersichtsgrafik


x1
Bestimmt den Startpunkt von links. Je höher der übergebene Wert, desto weiter nach rechts wird der Startpunkt verlegt. (horizontal)

x2
Bestimmt den Endpunkt von links. Je höher der übergebene Wert, desto weiter nach rechts wird der Endpunkt verlegt. (horizontal)

y1
Bestimmt den Startpunkt von oben. Je höher der übergebene Wert, desto tiefer ist der Startpunkt. (vertikal)

y2
Bestimmt den Endpunkt von y1. Je höher der übergebene Wert, desto weiter runter wird der Endpunkt gesetzt. (vertikal)

width
Die Breite.

height
Die Höhe.

Information:
Alle Werte werden immer in Pixel angegeben. Dies ist die üblichste Form bei Verwendung von PHP.

Beispiel

Möchte man eine Linie zeichnen, benötigen wir 4 Koordinaten.
x1 (horizontal) und y1 (vertikal) für den Startpunkt
x2 (horizontal) und y2 (vertikal) für den Endpunkt
Erst dann kann eine Linie überhaupt dargestellt werden.

Anders als in einem gewöhnlichen einfach Koordinatensystem, gibt es bei Computer eine kleine zu befolgende Regel.
Zu zählen beginnt man immer von oben links. Ein Top-Wert wird von oben abgezählt, ein Left-Wert von links. Ebenso ist dies auch bei PHP.
Die Zahl 0 bestimmt also die linke obere Ecke. Kreise hingegen beginnen ihre Gradzahl auf der 3 Uhr Stellung, also "viertel" und vergrößern sich im Uhrzeigersinn.

Weiteres Beispiel

x1 = 5; y1 = 20;
Der Startpunkt wäre also 5 Pixel von links entfernt, sowie 20 Pixel von oben.