Keywords - Keywordanalyse

Die richtigen Keywords für einen Text zu finden ist nicht immer sehr einfach. Auch das optimieren auf eine bestimmte Gruppe von Keywords kann oft ein Spiel auf Zeit sein.
Hier kann man 2 wesentliche Gruppen der Optimierung nennen. Einmal die Keywordoptionierung für Content (Inhalt), sowie die Optimierung der gesamten Seite, wenn der Content bereits besteht.

Keywordanalyse für den Content

Es gibt Autoren, die schießen sich bei einem Thema auf eine Hand voll Keywords ein, mit denen das Thema gut ranken und gefunden werden soll. Hier ist es im Vorfeld wichtig, welche Keywords ich für das Thema benötige. Nach Erstellung des Themas kann es auch nocheinmal erweitert und optimiert werden. An dieser Stelle ist die Erwähnung wichtig, dass Suchmaschinen wie Google bereits ähnliche Begriffe finden können. Dies nennt man Synonyme.

Bei der Suche nach den passenden Keywords könnte die Suchfunktion einer Suchmaschine helfen. So kann versucht werden, mit ein paar Keywordeingaben zum gewünschten Thema zu kommen. Diese Keywords könnte man dann mittels Keywordtool von Google prüfen, um den Wettbewerb und die monatlichen Suchanfragen zu erfahren. Dann fällt die Entscheidung schon recht leicht, welche Keywords im Text auftauchen sollten. Aber bitte nicht zu viel! 2-3% sollten nicht unbedingt überboten werden. Es reicht dazu ein Blick in die Webmaster Richtlinien der Suchmaschinen.

Wenn bereits Konkurrenzseiten bestehen, die ein ähnliches Thema besitzen, schau dir den Quelltext an. In den Meta Angaben werden oft die wichtigsten Keywords oder Phrasen bereits genannt. Eine Suche in der Suchmaschine hilft hier oft um zu sehen, wie gut die Webseite in den Suchergebnissen (SERPS) positioniert ist. Somit bietet es wieder gute Einstiegspunkte bei der eigenen Optimierung.

SEO ist eine langfristige Investition, welche erst bei genügend Trust (vertrauen) und Domainalter spürbar wird. Bei der Konkurrenzanalyse sollte man also auch das Domainalter und Backlinks sehen, um nicht bei der eigenen Webseite nach ein paar Wochen aufzugeben, da das Ranking nicht gut genug ist.

Keywordanalyse der Seite

Suchmaschinen wie Google betrachten eine ganze Webseite, dessen Struktur und einzelne Themen. Seiten mit der Fokusierung eines Themas können oft besser optimiert werden. Bei der Optimierung der Keywords für die ganze Seite, sind ein paar Dinge zu bedenken.

Backlinks
Links von anderen Webseiten auf eines seiner Themen sollten themenrelevant sein! Auch ausgehende Links auf ähnliche Themen sollte man besitzen, um den Fluss im Internet aufrecht zu erhalten.

Interne Verlinkung
Bei der Verlinkung von Themen sollte auf den Linktitel Rücksicht genommen werden. Versuche ein Keyword oder eine Suchphrase zu dem Thema zu verlinken. Auch im Content selber sollten einzelne Wörter mittels Links zu einem passenden eigenen Thema verweisen.
Aber Achtung: je mehr Links, um so weniger wird ein einzelner Link wert - dieser verliert dann sozusagen etwas an Power/Stärke.

Verschiedene SEO Tool helfen bei der Ermittlung der wichtigsten, zusammenfassenden Keywords. Aber auch in den Webmastertools von Google selbst, werden die wichtigsten Suchwörter angezeigt. Oft benötigt Google aber einiges an Zeit, alle Themen auszuwerten und ein gutes Ergebniss bereit zu stellen. Dafür kommt es dann aber von Google persöhnlich.