Diese CSS UI Eigenschaften kommen bald - Webdesigner

Diese neuen CSS Eigenschaften kommen

Diese neuen CSS Eigenschaften kommen

Diese neuen CSS Eigenschaften kommenDie aktuellen W3C Working Drafts lese ich ab und an gerne. Auch wenn alles in englischer Sprache ist, sind die CSS Eigenschaften meist selbsterklärend. Mit CSS3 kamen bereits einige tolle Eigenschaften, die ich hier immer wieder in meinen Tutorials nutze oder im Webmaster-Glossar.de Theme schon integriert habe.

Diese CSS Eigenschaften könnten schon bald genutzt werden

overflow und text-overflow

Die overflow Eigenschaft kennen wir bereits. Neu wird die text-overflow Eigenschaft, welche überschüssigen Text mittels des Wertes fade langsam ausblendet.
Wahrscheinlich erhält die Eigenschaft auch noch eine optionale, absolute Einheitenangabe für die Länge des fades.
Beispiel:
text-overflow: fade 2em


Beispiel: "Text mit Überlänge" Der overflow läuft per fade weich aus und endet nicht mehr am border/Elementende.

CSS text-overflow fade Eigenschaft

CSS text-overflow fade Eigenschaft


Das ist sehr cool - sonst musste man dies mit teiltransparenten Farbübergängen und mit Bildern realisieren. Wie schon bei text-shadow oder eher noch box-shadow werden Bild überflüssig.

caret Eigenschaften: caret-animation, caret-color und caret-shape

Caret (zu deutsch: Einschaltungszeichen), also die Cursorposition, könnte eine Animation erhalten. Normal kennen wir das blinken.

Die möglichen Eigenschaften wären:

caret-animation: blink
und
caret-animation: fade

Weiterhin caret-color für die Cursorpositionsfarbe:

caret-color: blue
oder
caret-color: #FF0000

Mit caret-shape kann man den Typ des Cursors ändern. Ähnliches ist mit der cursor-Eigenschaft schon bekannt.

caret-shape: bar Cursorposition im Überschreibmodus vor das Zeichen setzten
caret-shape: block Markiert das letzte Zeichen an Cursorposition
caret-shape: underscore unterstreicht das letzte Zeichen an Cursorposition

CSS caret-shape Eigenschaft

CSS caret-shape Eigenschaft

Und noch mehr Anregungen für vielleicht kommende Stylesheet Eigenschaften

Die W3C Working Group (kurz: WG), arbeitet an vielen neuen CSS Eigenschaften und einige sind sicher auch notwendig, um im Big Data Jungle mithalten zu können.
Hier kannst du dich darüber informieren und die Drafts ansehen: CSS Working Group

So sehe ich die Entwicklung

Sicher, jeder wünscht sich Eigenschaften und neue Selektoren. Beispielsweise um übergeordnete Elemente anzusprechen und etwas mehr dynamik in gestalterische Funktionen zu legen. Oft muss man leider doch noch oft zu JavaScript greifen.

Die Entwicklung ist natürlich spannend und ich wette, bald gibt es professionelle Spiele rein mit HTML5 und CSS3 (ohne Canvas hickhack). Aber noch sind die bisherigen Eigenschaften recht überschaubar - wohl jeder Webdesigner kennt ziemlich alle Eigenschaften und dessen Werte. Falls die Entwicklung, die ab CSS 2.1 so richtig nach vorn ging, wie in der (siehe Link zwei Absätze weiter oben) CSS Working Group vorgestellt weiter geht, kann sich das wohl kaum noch jemand alles merken. Es gibt schon jetzt teilweise Wirrwarr mit den keyframes, animations, media-queries und so manchen Formenbau rein mit CSS.

Also, die Entwicklung ist und bleibt spannend, steht aber auf sehr wackligen Beinen. Ich hoffe einfach, dass nicht zu viele (teilweise unlogische) Erweiterungen auf uns zu kommen werden. Diese Fehler wieder auszubessern bzw. die unsinnigen Eigenschaften auf deprecated (veraltet) zu setzen, wäre wirklich uncool.

Und wie siehst du das? Wo siehst du das zukünftige Potential mit CSS und in welche Richtung wird es deiner Meinung nach gehen? Hinterlasse deine Meinung als Kommentar!